Wann lohnt sich Reinigung wirtschaftlich

Wann lohnt sich eine Rechnung?

Erfahrungsgemäß beeinträchtigt jegliche Schmutzablagerung den Wirkungsgrad Ihrer PV-Anlage und reduziert somit Ihre Stromeinspeisung.

Viele PV-Anlagenbetreiber sind im Glauben, dass der natürliche Wetterumschwung Verunreinigungen von Ihren Modulen beseitigt.

Dass diese Ansicht mittlerweile überholt ist, verdeutlicht nachfolgende Beispielrechnung:

Kosten – Nutzenrechnung einer 30 KWp Anlage

30.000 KWh/Jahr * 0,43 € jährlich ca. € 13.800.–

Verschmutzungsgrad ca. 5%    >>> Einspeiseverlust mit €    690.–
Verschmutzungsgrad ca. 15%  >>> Einspeiseverlust mit € 2.070.–

Steuertipp:
PV-Anlagen werden gewerblich betrieben.
Die Kosten der Reinigung können steuerlich abgesetzt werden.
Fragen Sie Ihren Steuerberater.

Tabelle: Beispiele Ertragsverluste für weitere Anlagengrößen mit ansteigendem Verschmutzungsgrad

Anlagengröße Ertragsverluste pro Jahr
bei einem Verschmutzungsgrad von:
kWp 5,00% 10,00% 15,00% 20,00%
10 216 € 434 € 651 € 867 €
20 434 € 868 € 1.302 € 1.735 €
40 857 € 1.714 € 2.571 € 3.429 €
60 1.270 € 2.540 € 3.810 € 5.080 €
100 2.095 € 4.191 € 6.286 € 8.382 €

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Stark Xaver

S  X  R    Reinigungstechnik für Wintergärten, Solar- und PV- Anlagen
Goethestraße 62, 73485 Unterschneidheim,
Tel.: 07966/802636, Handy: 0160/2090163, Mail: sxr@mail.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.